travel jani

"I haven't been everywhere but it's on my list." – Susan Sontag

Granada – a historical trip

Granada ist ein must-travel für alle, die sich intensiv mit Spanien und seiner Geschichte befassen oder, diejenigen, die sich dafür interessieren. Leider war ich nur zwei Tage dort und konnte mir nicht jeden Winkel anschauen, aber gelohnt hat es sich allemal.
Da Granada lange Zeit die Hauptstadt des maurischen Andalusien war, strahlt sie heute noch ein arabisches Feeling aus. Besonders gefallen hat mir die Alhambra, ein arabischer Palast auf dem Sabikah-Hügel, und das arabische Viertel Albaicín, in dem  man an jeder Ecke leckeren Tee trinken kann. In der Alhambra habe ich bestimmt acht Stunden verbracht, weil ich von der unglaublichen Architektur und den idyllischen Gärten nicht genug kriegen konnte. Außerdem ist die Aussicht über Granada von dort aus auch genial (ein weiterer Aussichtspunkt ist übrigens der Mirador de San Nicolás). An jeder Ecke musste natürlich ein Foto geschossen werden. Um überhaupt in die Alhambra zu gelangen, empfehle ich schon früh dort zu sein oder vorher schon Tickets zu besorgen, denn sonst steht man lange an und kommt vielleicht gar nicht rein. Es ist empfehlenswert sich vorher ein bisschen mit der Geschichte Granadas auseinanderzusetzen, so ist es umso interessanter sich alles anzusehen.

Granada is a must-travel for all those who are interested in the history of Spain. Unfortunately I stayed just for two nights there and couldn’t see every part but in spite of this it was amazing.
A long time Granada was the capital of Moorish Andalusia and that’s why this city gives you an arabic feeling. I’ve had a great time in the Alhambra, an arabic palace on the Sabikah-Hill, and in the arabic disctrict Albaicín where you can drink tee at every corner. In the Alhambra I spent eight hours because I fell in love with the amazing architecture and the idyllic gardens. The view over Granada is amazing there (by the way the Mirador de San Nicolás is also a great viewpoint). I took pictures everywhere. To enter in the Alhambra you have to go there early in the morning or buy the tickets a few days before because there is always a long queue. Besides I recommend you to inform yourself about the history of Granada so that your trip is more interesting.

Granada es un must-travel para todas las personas que se interesan por la historia de España. Por desgracia solo estuve dos días allí y no pude descubrir todas las partes pero tenía un tiempo fenomenal.
Mucho tiempo Granada era la capital de Andalucía árabe y por eso la ciudad irradia un feeling árabe. A mí me gustaron mucho la Alhambra, un palacio árabe en la colina de la Sabika, y el barrio árabe Albaicín donde podéis beber herbata deliciosa en todas las partes. Estuve ocho horas en la Alhambra porque me enamoré de la arquitectura y de los jardines idílicos. También la vista sobre Granada es incredíble allí (por cierto, asimismo la vista desde el Mirador de San Nicolás es genial). Por supuesto tomé un mil de fotos. Para entrar en la Alhambra tenéis que estar allí en la mañana o comprar los billetes unos días antes porque hay una larga cola. Además recomiendo informarse sobre la historia de Granada para que la excursión sea más interesante.

IMG_2657 IMG_2695 IMG_2698 IMG_2706 IMG_2721

In love with Bolonia

Hallo liebe Alle,

leider hatte ich in den letzten Tagen keine Zeit etwas zu posten, aber genug Zeit, um mich inspirieren zu lassen. Fotos von der Natur Spaniens habe ich euch ja letztes Mal gezeigt. Da ich aber sehr viele Fotos vom Strand von Bolonia habe und mich auch oft mit einem Lächeln an diesen Ort erinnere, möchte ich das mit euch teilen.
Bolonia ist ein kleines Dorf an der Küste Andalusiens und ist besonders bekannt für seine Sanddüne. Am herrlichen Strand kann man sich sehr gut erholen und Kraft tanken. Für die, die nicht lange rumliegen können, gibt es die Möglichkeit durch den Pinienwald zu laufen und die Düne zu erklimmen. Ganz oben auf der Sanddüne hat man den besten Ausblick. Das Gefühl, das man dabei hat, ist einfach unbeschreiblich. Plant auf jeden Fall bei eurer Reise durch Andalusien wenigstens einen Tag in Bolonia ein. Ihr werdet es nicht bereuen.

Hello everyone!
Unfortunately I hadn’t time to post something new, but I had much time to get inspired. In my last post I showed you pictures of the nature of Spain. Today I want to show you some of Bolonia because I am in love with this place.
Bolonia is a small village on the coast of Andalusia and is especially known for its sand dune. On the beautiful beach you can relax and gather some strength. Those who can’t lie around for a long time, can walk through the pine forest and climb the sand dune. On the top of the sand dune you have the best view. The feeling is incredible there. You have to visit Bolonia at least one day on your journey through Andalusia. You won’t regret it.

Hola a tod@s!
Por desgracia no tenía tiempo para publicar algo pero tenía mucho tiempo para inspirarme. Hace poco publiqué fotos de la naturaleza de España. Hoy quiero escribir sobre Bolonia porque me enamoré de este lugar. Bolonia es un pueblo pequeño en la costa de Andalucía y sobre todo es conocido por su duna. Puedes relajarte en la espléndida playa y reunir nuevas fuerzas. Los que no pueden estar tumbado por mucho tiempo , pueden ir por el bosque y escalar la duna. En el punto más alto de la duna tienes una vista impresionante. Es un sentimiento indescriptible. Tienes que visitar Bolonia durante tu viaje por Andalucía, por lo menos un día.

IMG_3171 IMG_3173 IMG_3174 IMG_3221 IMG_3391

Nature of Spain

Entdeckt den Süden Spaniens mit dem Mietwagen und fahrt entweder an der Küste entlang oder durch das Landesinnere. Stellt euch auf viele Stopps ein, denn bei der traumhaft schönen Natur Spaniens lässt es sich nicht anders einrichten.
Wir sind von Málaga aus nach Tarifa (südlichster Punkt Europas und nur 14 km  von Marokko entfernt) gefahren und dabei sind diese tollen Bilder entstanden. Das Hostel Africa in Tarifa ist übrigens sehr empfehlenstwert.

Discover the south of Spain by car and drive along the coast or trough the interior. Be prepared for many stops because the nature of Spain is amazing.
We went from Málaga to Tarifa (the most southern point of Europe and just 14 kilometres away from Marocco) and took this amazing pictures. I recommend you to stay in the Hostel Africa in Tarifa. It’s really great.

Descubre el sur de España en coche y viaje por la costa o por el interior. Prepárese para muchas paradas ya que con la estupenda naturaleza de España no lo podrá evitar.
Viajamos de Málaga a Tarifa (el punto más meridional de la península‬ ibérica‬ que está a sólo unos 14 kilómetros de Marruecos‬) y tomamos estas fotos muy bonitas. Recomiendo pasar unas noches en el Hostal Africa en Tarifa.

IMG_1564

IMG_1566

IMG_1599

IMG_3093

IMG_3193

IMG_3508

IMG_3513

IMG_3551

Breathtaking Ronda

Die Kleinstadt ‪‎Ronda‬ (ca. 100 km von Málaga entfernt) hat etwas Magisches an sich. Die atemberaubende Natur fasziniert sicherlich jeden einzelnen Besucher und lädt zum Wandern oder Spazieren ein. Auch Ronda ist mit dem Bus (Estación de Autobuses) oder mit dem Zug (Bahnhof María Zambrano) von Málaga‬ aus zu erreichen.

The small town Ronda (ca.100 kilometres away from Málaga) is a breathtaking place. I’m sure that the nature fascinates every visitor. You can get there from Málaga by bus (Estación de Autobuses) or train (Railwaystation María Zambrano).

La ciudad pequeña Ronda se encuentra a unos 100 kilómetros de Málaga y es un lugar muy impresionante. Seguramente la naturaleza fascina a todos los visitantes. También puedes tomar el autobús (Estación de Autobuses) o el tren (Estación María Zambrano) de Málaga para viajar a Ronda.

IMG_0176

IMG_0179

IMG_0182

IMG_0184

IMG_0196

IMG_0206

IMG_0236

Amazing Nerja

Nur ca. eine Stunde von Málaga entfernt liegt das wunderschöne Dorf Nerja. Zu erreichen mit dem Bus für ca. 6-8 € oder mit dem Mietwagen, je nachdem was euch lieber ist. Einen Mietwagen kann man sich beispielsweise bei Centauro‬ mieten.
Nerja gleicht einem kleinen ‪‎Paradies‬ und ist immer wieder schön anzusehen. Entweder ruht man sich am Strand oder an einer Bucht aus oder aber man klettert an den Steinklotzen entlang. Natürlich gibt es auch Cafés und Restaurants, von denen man aus die Schönheit Nerjas betrachten kann.

Just one hour away from Málaga there is situated the beautiful village Nerja. You can get there by bus (6-8€) or car. Reserve a rental car with Centauro, for example.
Nejra is like a little paradise. Relax on the beach or on a bay or climb along the stones .

No tan lejos de Málaga (una hora) está situado el pueblo Nerja. Puedes ir en bus (6-8 €) o en coche. Centauro por ejemplo alquila coches con precios muy buenos.
Nerja es un pequeño paraíso. Relájate en la playa o en una cala o descubre Nerja de pie.

IMG_0438

IMG_0537

IMG_0877

IMG_0898

IMG_0935

IMG_2077

IMG_2089

IMG_2118

IMG_2119

IMG_2124

Sehenswürdigkeiten Málagas

Ein kurzes Video, das die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Orte ‪‎Málagas‬ zusammenfasst.

A short video which summarizes the most important sights and places of Málaga.

Los monumentos y lugares más importantes de Málaga resumidos en un vídeo corto.

Wandern und Klettern in Málaga

Wandern und Klettern in Málaga ? Kein Problem! Turnschuhe an und los geht’s. Entdecke Málaga mal von einer ganz anderen Seite.

You like hiking and climbing? No problem! Put your sneakers on and let’s go! Discover Málaga from another side.

Te gusta caminar por las montañas o por la naturaleza? No hay problema! Descubre Málaga de una manera diferente.

IMG_1293

IMG_1351

IMG_1242

IMG_1190

IMG_1159

IMG_1153

IMG_1411P1060952

Málaga ist nicht nur die Innenstadt – <3

Málaga , eine sehr schöne Stadt Andalusiens im Süden Spaniens‬. Um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu sehen, reichen 2-3 Tage. Wenn man jedoch ein Fan von Wandern und Klettern ist, empfehle ich ein paar mehr Tage einzuplanen, denn Málaga ist nicht nur die Innenstadt –

Aussicht vom Castillo de Gibralfaro

Aussicht vom Castillo de Gibralfaro

Aussicht vom Castillo Gibralfaro

Málagas schöner Hafen

Aussischt vom Castillo Gibralfaro

Stierkampfarena von Málaga

Hallo liebe Alle!

Ich begrüße euch auf meinem Blog. Mein Name ist Jana und ich bin eine Reise- und Landschaftliebhaberin.

Auf diesem Blog werde ich Fotos, Videos, Tipps, Links und alles, was zum Reisen dazugehört, posten und euch versuchen zu inspirieren. Dabei werde ich von meinen eigenen Reisen erzählen und zusätzliche Informationen zu den Orten posten.

Mit Reisen meine ich nicht Urlaub, mit Reisen meine ich, einen oder mehrere Orte von vielen Seiten aus zu entdecken. Reisen ist Bewegung, eine Bewegung von einem Ort zum nächsten, um so viel wie möglich zu sehen und zu erleben.

Folgt mir auf meiner Reise der Begeisterung und Faszination!