travel jani

"I haven't been everywhere but it's on my list." – Susan Sontag

{Cala Conta | Ibiza} – Big blue nature swimming pool

Cala Conta- der beste open air swimming pool, an dem ich je gewesen bin. Das Blau des Wassers und des Himmels macht diese Bucht zu einem magischen Ort. Cala Conta ist nur eine der tollen Buchten Ibizas. Dort gibt es auch ein kleines Restaurant mit einem tollen Blick auf die Bucht und dass Meer. Atemberaubend. ❤

Jani

IMG_4820IMG_4977IMG_4978IMG_4981IMG_4999IMG_5029

{Formentera | Spain } – The european Carribean

Blaues Wasser, weißer Sandstrand, strahlende Sonne… Formentera wäre jetzt genau das Richtige. Diese traumhafte Insel ist  nur eine halbe Stunde mit der Fähre vom Hafen Ibizas entfernt. Nicht umsonst wird sie als Karibik Europas bezeichnet. 🙂

Jani

IMG_3142IMG_3175IMG_3148IMG_4869IMG_4821IMG_3186

Fernweh. {Cap de Formentor | Mallorca}

“The use of traveling is to regulate imagination by reality, and instead of thinking how things may be, to see them as they are.” ― Samuel Johnson

Tolle Aussicht im Norden Mallorcas! Ein Ausflug loht sich, aber Vorsicht: der Weg mit dem Auto ist nicht ganz ohne…:)

IMG_7804IMG_7808IMG_7812IMG_7847IMG_7860IMG_7850IMG_7849

Mallorca Paradise – Cala Pi & Ses Covetes

Vor einer Woche war ich noch auf Mallorca und konnte von der vielseitigen Insel nicht genug kriegen. Eins kann ich euch sagen, Mallorca ist nicht nur der Ballerman. Mallorca ist viel mehr.
Mit dem Auto konnten mein Freund und ich  fast die ganze Küste abfahren und eine Vielzahl unglaublicher Orte entdecken. Da wir so viele Orte wie möglich zu Gesicht bekommen wollten, konnten wir uns nicht wirklich erholen. Dennoch hat sich die Reise sehr gelohnt.
In diesem Beitrag zeige ich euch die wunscherschöne Bucht Cala Pi und einen der schönsten Strände Mallorcas Ses Covetes.

Jani

Ses Covetes

Ses Covetes

Ses Covetes

Ses Covetes

Cala Pi

Cala Pi

Cala Pi

Cala Pi

Thrilled by Varenna – Lake Como

Als ich im Winter 2013 in Varenna am Comer See ankam, konnte ich meinen Augen nicht trauen. Palmen, Wasser, Berge, Schnee. Die Mischung von Winter und Sommer zu erleben, war einfach einmalig. Mein Freund und ich nahmen ganz früh morgens den Zug von Mailand nach Varenna (die Fahrt dauert ca. 1,5 Stunden) und verbrachten den ganzen Tag dort. Es war so schön, dass wir gar nicht mehr zurück wollten. Dieser idyllische und romantische Ort strahlt etwas Beruhigendes und Entspannendes aus. Einen Teil von uns haben wir auf jeden Fall dort gelassen und werden irgendwann zurückkehren.

20131230_142648 20131230_123407 IMG_4381 IMG_4366 IMG_4345

Milan in winter

Im Winter 2013 verbrachten wir (mein Freund und ich) Silvester in Mailand. Eine Woche lang erkundeten wir alle Ecken der Stadt – zu Fuß.  Das Wetter war zwar nicht an allen Tagen super, aber wenn wir unterwegs waren, war es sehr angenehm. Gewohnt haben wir in einer Ferienwohnung und haben selbst gekocht. Wir mögen es nicht an Zeiten gebunden zu sein, an die man sich z.B. in einem Hotel halten muss (Frühstück, Mittagessen, Abendessen). Deswegen die Ferienwohnung, in der wir unser eigener Herr sein konnten.
Silvester haben wir in dem wunderschönen Musik-Restaurant B-floor mit Livemusik gefeiert. Es gab ein leckeres 5-Gänge- Menü mit allem Drum und Dran ( -> http://www.b-floor.it/). Leider hat ein Feuerwerk nicht stattgefunden, aber darauf waren wir nicht wirklich aus. Es war ein toller Abend und ein unvergessliches Erlebnis. Im Nachhinein war eine Woche jedoch zu viel, da man nach ca. 3 Tagen schon alles gesehen hat. Deswegen suchten wir nach anderen schönen Orten um Mailand herum. Meine Tipps: die kleine Gemeinde Varenna am Comer See und Desenzano am Gardasee. Besonders begeistert
war ich von Varenna. Eine geniale Landschaft und dann auch noch Palmen im Winter. Ein summer feeling kann im Winter ja nicht schaden. Die Fotos von Varenna gibt es in meinem nächsten Post.

XO XO – Jani

IMG_4276 20131229_154616IMG_2566 20131229_113158

Monkeys of Gibraltar

Die  Äffchen von Gibraltar sind ja ganz süß, aber vorsicht! Ungefährlich sind sie auf gar keinen Fall. 2013 machten wir mit dem Auto einen Abstecher nach Gibraltar. Wir nahmen die Seilbahn (für ca. 19 €), um auf die Aussichtsplattform auf dem Felsen von Gibraltar zu gelangen. Oben angekommen, hatten wir eine tolle Aussicht. Die Hauptattraktion sind aber die Äffchen. Diese laufen frei rum. Füttern und anfassen darf man sie jedoch nicht. Als wir unsere Tasche ablegten, um ein Foto zu machen, griff sich ein Äffchen auch schon die Tasche. Da begann der Kampf. Meine Freundin zog an der einen Seite, der Affe an der anderen. Weil meine Freundin ktäftiger zog, konnte sie die Tasche an sich reißen. Heute denken wir zurück und müssen lachen, aber zu dem Zeitpunkt wars eher unlustig. Also, seid vorsichtig auf dem Felsen von Gibraltar!

The monkeys of Gibraltar are very sweet, but be careful! They aren’t harmless. In 2013 we went to Gibraltar. We took the cable railway (19 €) to get to the viewpoint on the rock. On the top,we had a great view. The main attraction are the monkeys. They are living there and are free. Feeding and touching is forbidden. When we put down our bag to take a picture, suddenly a monkey grabbed the bag. My friend pulled on the one end and the monkey on the other. Because my friend pulled stronger she could get the bag back. Now we’re laughing about this incident but then it wasn’t funny. Be careful on the rock of Gibraltar!

Los monos de Gibraltar son monos, pero cuidado! Ellos no son inovensivos. En 2013 fuimos a visitar Gibraltar. Tomamos el funicular (19 €) hasta la punta del Peñón de Gibraltar. Tuvimos una vista impresionante. El centro de attracción son los monos libres que viven allí. Dar de comer y  tocar es prohibido. Cuando poníamos nuestra bolsa en el suelo para tomar unas fotos, de repente un mono la cogió. Mi amiga tiró de un lado y el mono del otro. Como mi amiga tiraba más fuerte pudo recuperar la bolsa. Ahora tenemos que reírnos, pero entonces no había nada de que reír. Quiero decir: hay que tener mucho cuidado en el Peñón de Gibraltar.

IMG_2859 IMG_2909 IMG_2919 IMG_2923 IMG_2936 IMG_2971 IMG_2992 IMG_2993 IMG_2966

Nature paradise Las Negras (Parque Natural Cabo de Gata Part 2)

Schaut euch diese Schönheit von Las Negras an. Heute werde ich nicht viel schreiben, außer: Reisen ist das Einzige, was du mit Geld kaufen kannst und was dich trotzdem reicher macht.

Look at this beauty of Las Negras. Today I’ll write not much but: Travel is the only thing  you can buy that makes you richer.

Échale un ojo a esta belleza de Las Negras. Hoy no voy a escribir mucho, solo: Viajar es la unica coas que compras que te hace más rico.

IMG_3851IMG_4095 IMG_3914 IMG_3841 IMG_4128

Beautiful San José (Parque Natural Cabo de Gata- Nijar Part 1)

Die Natur Spaniens begeistert mich immer wieder aufs Neuste und weckt das Verlangen in mir noch mehr davon zu entdecken. Heute möchte ich euch Bilder von San José zeigen. San José befindet sich im Naturpark Parque Natural Cabo de Gata- Nijar in der Provinz Almería und ist am besten mit dem Leihwagen zu erreichen.  Da wir ein anderes Ziel im Auge hatten, haben wir dort nicht viel Zeit verbracht, aber wie ich gelesen habe, gibt es dort auch Unterkunftsmöglichkeiten, für die Leute, die sich San José und den Naturpark genauer anschauen möchten. Schaut am besten mal bei Air Bnb rein, da findet sich immer etwas.

The nature of Spain fills me again and again with enthusiasm and lets the desire grow in me to see more of it. Today I want to show you some pictures of San José. San José is situated in the nature park Parque Natural Cabo de Gata- Nijar in the province of Almería. You can get there best by rental car. We didn’t spend much time there because we wanted to go to another place but from what I was able to glean, there are many accommodations for those who want to explore San José and the nature park. I recommend you to search for an apartment on Air Bnb, there you’ll find one for sure.

Una y otra vez me fascina la naturaleza de España y despierta la pasión en mi de descubrir más. Hoy les mostraré algunas fotos de San José. San José está situado en el Parque Natural Cabo de Gata- Nijar en la  provincia de Almería. Podéis viajar hasta allí en coche. Como teníamos otro punto de destino no estuvimos mucho tiempo en San José pero como llegué a saber hay muchos alojamientos para personas que quieran descubrir San José y el parque natural. Recomiendo buscar un apartamiento en Air Bnb, allí hay muy buenos.

IMG_2023 IMG_3735 IMG_3794 IMG_3815 IMG_3822

Impressions of Costa del Sol

Diese schönen Fotos habe ich auf meiner Reise von Málaga nach Almería geschossen. Der Anblick war einfach genial.

I took this amazing pictures on my trip from Málaga to Almería. This view was really breathtaking.

Tomé estas fotos durante mi viaje desde Málaga a Almería. La vista era estupenda.IMG_3625 IMG_3641 IMG_3654 IMG_3662 IMG_3665 IMG_3666